Dienstag, 1. Juni 2010

Am Freitag war ich mal wieder bei meiner "Lehrmeisterin" (zwinker zu Gaby)
und es war -wie immer -ein wunderschöner Nachmittag.
Aber was wäre ein Nachmittag bei Gaby wenn ich danach ohne
neue "Aufgabe" im Handgepäck nach Hause fahren würde? ;o)
Und so kann ich nun stolz davon berichten,
dass ich mein allererstes Shirt genäht habe.
Zwar noch nicht ganz perfekt, aber man kann ja noch üben- hat doch bei
den Röcken auch geklappt *g*

Jetzt muss ich nur noch Stoff kaufen und weiter geht es mit dem Üben :o)

Kommentare:

Angel-Isis hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Shirt! Und gleich aus verschiedenen Stoffen, sehr mutig. Ich bin begeistert!
Ein kleiner Tipp für's nächste Shirt: Das Halsbündchen sieht ein bißchen groß aus, aber mit den Bündchen ist das so eine Sache...das klappt auch bei erfahrenen Näherinnen nicht immer so wie es soll. Das Bündchen muß etwas kleiner als der Halsausschnitt sein und wird dann gedehnt angenäht. Dadurch schmiegt es sich besser an und steht nicht so hoch. Zu klein darf es aber auch nicht sein, dann kräuselt man den Ausschnitt ein. Deshalb stecke ich das immer erst fest und probiere, wie es am schönsten wird (und ob mein Bündchenstreifen auch nicht zu kurz ist, ich schneide manchmal sehr kreativ zu).
Aber vielleicht täuscht das auf dem Foto auch, angezogen sieht es bestimmt noch viel wunderbarer als auf dem Bild aus! Ist das Reh aufgebügelt? Gefällt mir gut.

Ich bin gespannt, was als nächstes kommt. Eine Hose? *zwinker*
Weiter so, nähen ist gar nicht so schwer! Und wenn du mal nicht weiterweisst, kannst du mich ruhig fragen.

LG
Carmen

gothicmum hat gesagt…

Haste fein gemacht :D
Wenn du Stoff brauchst, sag Bescheid *lach*

GlG Gaby

Reh und Kitz hat gesagt…

Hallo!
Ich finde das sieht doch schon ganz toll aus!
Hab auch seid ein paar Wochen erst eine Nähmaschine und bin auch fleissig am üben!
Finde Dein Header-Foto mit dem Lavendel (?) auch total schön!!!
Schönen Abend, Reh